Plastische Chirurgie

Kyiv



04107 Bahhovutivska St. 1, Kyiv

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

044 332-56-46  093 499-93-21
096 842-89-87  095 626-45-23

Sofortkontakt

Fields marked with a * are required.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

044 332-56-46
093 499-93-21
096 842-89-87
095 626-45-23
Fettabsaugung_mini

Fettabsaugung

Wenn Sie versuchten, abzunehmen , mussten dann sicherstellen, dass Diät und Fitness nicht immer zu den gewünschten Ergebnissen führen. Es gibt “hartnäckige” Bereiche des weiblichen Körpers , wo die Ansammlung von Fettablagerungen genetisch bedingt ist:  Oberschenkel, Bauch , Kinn .
Anerkanntes Verfahren zur Zerstörung von lokalen Fettablagerungen ist Fettabsaugung. Das ist Vakuumabsaugung des Fettgewebes durch spezielle Mikrotubuli , die in der Subkutis platziert sind .
Es gibt einige Variationen des Verfahrens. Z.B., bei der Ultraschallfettabsaugung wird das Fettgewebe mit dem Ultraschall abgebaut. Auswahl eines Verfahrens der Fettabsaugung bestimmt ein Chirurg in Bezug auf die Menge des  Fettes, das zu entfernen ist, seine Struktur und Lage. Fähigkeit der Haut zur Wiederherstellung ist individuell bedingt. Ein erfahrener  Arzt bewertet sie noch vor der Operation. Dies minimiert das Risiko von Defekten des Hautprofils  ( Höcker , Mulden ) nach der Fettabsaugung.


Spezielle Technologien der Durchführung der Operation und Kompressionskleidung ermöglichen erhebliche Hautreste zu vermeiden. Chirurgen empfehlen gewöhnlich spezielle Unterwäsche für etwa einen Monat nach der Operation zu tragen.
In der Medizin wird die Fettabsaugung nicht als ein Weg des Gewichtsverlustes beschrieben. Gewichtsabnahme ist eher eine der Folgen der Operation . Aber das Hauptziel ist die Durchführung der Konturkorrektur , Formung der richtigen Proportionen der Figur, die Wiederherstellung der natürlichen Linien des Körpers.


Heute ist Fettabsaugung – ein statistischer Leader der plastischen Chirurgie (in den USA – der häufigste chirurgische Eingriff ) . Die Wirksamkeit der Methode ist offensichtlich: an der Stelle des entfernten Gewebes entstehen keine neuen Fettablagerungen.